Wie das «c» und das «m» zum beliebtesten Knuspermüesli wurden

heart

 

Es war einmal ein junges Knuspermüesli namens Calcio. Er kommt aus Sachseln, dem Herzen der Schweiz. Er ist ein sehr gefragtes Knuspermüesli und darf in die ganze Welt reisen, weil ihn gross und klein, alt und jung, Familien und Singles überaus gerne haben. Obwohl er sehr beliebt war, war er oft einsam und wünschte sich ein feines Knuspermüesli, mit dem er zusammen sein konnte und ihn perfekt ergänzte.

Eines Tages als Calcio gerade für eine grosse Lieferung in die weite Welt knusprig gebacken wurde, lag im Backofen nebenan ein anderes Knuspermüesli, welches ebenfalls gerade gebacken wurde. Er fand das andere Knuspermüesli so schmackhaft, dass er all seinen Mut zusammen nahm und es ansprach: «Hallo, ich bin Calcio und das feinste und beliebteste Knuspermüesli der ganzen Welt. Und wie heisst du?»

Das andere Knuspermüesli fand Calcio ziemlich arrogant, sich als feinstes Knuspermüesli der ganzen Welt vorzustellen und antwortete kurz und knapp: «Ich heisse Magnesia.» Calcio wollte Magnesia beeindrucken und prahlte weiter: «Ich bin so beliebt, weil ich so viel Calcium enthalte, das gut für die Knochen und Zähne ist. Deshalb lieben mich von den kleinen Kindern bis zu älteren Menschen alle ganz fest.»

Magnesia lässt das nicht auf sich sitzen und gibt zurück: «Und ich bin ebenfalls das beste Knuspermüesli und mich lieben auch alle, weil ich ganz viel Magnesium enthalte und das ist sehr wichtig für gesunde Muskeln. Und jetzt entschuldige mich, ich werde nun im Ofen knusprig gebacken!»

Calcio war traurig, dass sich Magnesia nicht sonderlich für ihn interessierte und überlegte sich, was er tun konnte, damit er sie für sich gewinnen konnte. Während der ganzen Zeit im Backofen grübelte er vor sich hin und kam zu dem Entschluss, dass es ja vielleicht wirklich noch ein anderes ebenso feines Knuspermüesli gab und wusste, dass er sich entschuldigen musste, ansonsten würde Magnesia nie wieder mit ihm sprechen wollen.

Als beide gleichzeitig aus dem Ofen kommen, ergreift Calcio sogleich das Wort: «Magnesia, warte! Es tut mir leid! Es war dumm zu glauben, dass ich das einzige beliebte und feinste Knuspermüesli der Welt bin.» Er stammelte verlegen: «Ich...ich möchte dich gerne besser kennen lernen. Vielleicht können wir ja gemeinsam in die Welt hinaus reisen und zusammen erleben wie uns alle geniessen...»

Magnesia war gerührt und konnte Calcio nicht länger böse sein, sie fand ihn ja auch ganz knusprig. «Ich möchte sehr gerne mit dir reisen, nur wie schaffen wir das?»

Calcio überlegte, wie sie gemeinsam in derselben Verpackungen landen könnten und spähte den Produktionsraum aus. Er sah, dass es einen roten Knopf an der Steuerung gab, welcher für die richtige Befüllung der Behälter zuständig war. Wenn er es schaffte, diesen zu drücken, dann würden die beiden Rohre in einen Behälter zusammen geführt werden. Er nahm sein grösstes und knusprigstes Knusperstückchen und spickte es mit aller Kraft in Richtung des roten Knopfes und «Klick»: «Getroffen», jubelten beide wie aus einem Munde.

Calcio und Magnesia fielen nun in den gleichen grossen Behälter und waren vereint und wurden von dort aus gemeinsam in die gleichen Verpackungen abgefüllt.

Magnesia meinte zu Calcio: «Weisst du was das Beste ist?» Calcio antwortete, «Nein, was denn?»

«Wir sind jetzt zusammen wirklich das beste Knuspermüesli und mit Vitaminen, Calcium und Magnesium das erste funktionale Knuspermüesli auf der ganzen Welt. Und das wichtigste, mit Magnesium und Calcium ergänzen wir uns perfekt!»

Calcio zu Magnesia: «Ich weiss auch schon den perfekten Namen für uns beide: ‹c.m.plus.›»

Magnesia und Calcio waren so glücklich zusammen und alle liebten die neue Knuspermüesli Kombination so sehr, dass die beiden Nachwuchs bekamen. 2012 wurde c.m.plus Waldbeeren geboren, welches liebevoll Waldbeerchen genannt wurde. Auch Waldbeerchen trat bald in die Fussstapfen seiner berühmten Knuspermüesli-Eltern und wurde ein sehr beliebtes Knuspermüesli, insbesondere bei aktiven Menschen und Kindern, welche die fruchtigen Beeren im Knuspermüesli lieben.

Seit 20 Jahren sind «c» und «m» ein glückliches Paar und stehen bei vielen Menschen von klein bis ins hohe Alter auf dem Zmorgetisch.